In Balance mit Basenkur

Sind Sie sauer?

Selbsttest: Den Körper intensiv reinigen und von Schlacken befreien.

In unserer heutigen Zeit ist eine Übersäuerung des Körpers weit verbreitet. Einseitige Ernährung, zuviel zuckerhaltige Speisen und Getränke, Alkohol, Nikotin, sowie Streß, Umweltgifte u.v.m. verursachen einen Überschuß an Säuren im Körper. Da nicht alle Säuren über die Nieren, Darm, Lunge und Haut ausgeschieden werden können, neutralisiert unser Organismus die Säuren mit Mineralstoffen zu neutralen Salzen, die sich dann als Schlacken im Körper ablagern.

Welche Symptome können bei einer Übersäuerung auftreten?

Verspannungen, Fibromyalgie (Faser-Muskelschmerz), Rheuma, Arthrose, Gicht, Allergien, Neurodermitis, Müdigkeit, Erschöpfung, Cellulite, Migräne u.v.m. können Symptome für eine Übersäuerung sein.

Durch eine gezielte Entsäuerung kann sich der Körper gründlich entschlacken und regenerieren.

Wie können Sie sanft entschlacken?

• Achten Sie während der Basenkur auf eine basenreiche Kost,  Bewegung
und Entspannung

• Bevorzugen Sie zum Entsäuern basische Lebensmittel wie
Obst, Gemüse, Getreide, Vollkornprodukte, Kräuter, Wasser, Tee

• Reduzieren oder vermeiden Sie säurebildende Lebensmittel wie
Zucker, Weißmehl, Alkohol, Kaffee, Fertigprodukte, Fleisch, Käse, Wurst

• Spezielle Kräuterteemischungen bewirken eine Lösung der festgesetzten
Schlacken

• Basische Salzbäder, Sauna, Dampfbäder und Infrarot-Tiefenwärme fördern
die Ausscheidung von Gift- und Schlackenstoffen

• Auch Massagen unterstützen auf besonders angenehme Weise den
Reinigungsprozess, regen den Lymphfluss und den Stoffwechsel an

Selbsttest „Sind Sie sauer?”

Besonders nach der genussreichen Winterzeit kann der Körper eine gründliche Reinigung vertragen. Machen Sie hierzu den Test „Sind Sie sauer?“

Prüfen Sie hierzu einfach auf der Liste, wie viele der genannten Symptome und Gewohnheiten zutreffend sind:

Anzeichen/Symptome:Verhalten/Gewohnheit:
MüdigkeitKaffee oder Alkohol täglich
ErschöpfungTäglicher Verzehr von Zucker
Trockene HautViel Konsum von Weißmehl
CelluliteRegelmäßig Fertigprodukte
AllergienWeniger als 5x Obst und Gemüse
Brüchige FingernägelHäufiger Streß
HaarausfallUnregelmäßiger Sport
Neigung zu DepressionenWeniger als 2 l Trinken/Tag
GelenkschmerzenFehlende Entspannung am Tag
Arthrose, RheumaSchlechter Schlaf
BandscheibenschädenBedürfnis nach Süßem
TinnitusWenig Vollkornprodukte
Kopfschmerzen, MigräneRegelmäßige Medikamente
SodbrennenAntibaby-Pille
PilzerkrankungenTierische Produkte täglich

Auswertung

Je mehr Treffer Sie haben, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Übersäuerung…

Der Frühling ist der ideale Zeitpunkt, Ballast abzuwerfen und den Körper in Form zu bringen. Ich empfehle Ihnen daher jetzt eine Basenkur über 4-6 Wochen durchzuführen.

Antje Tittelmeier

Fotos: istockphoto.com